Archiv für Januar 2008

Initiativen: Schulstation „Rettungsboot“

Regelmäßig stellen wir im Blog eine Initiative aus dem Aktionsbuendnis für Kinder- und Jugendliche vor. Schaut einfach regelmäßig im Blog vorbei.

Grundschule an der Marie –
Schulstation „Rettungsboot“ 

Träger tandem BQG, gefördert durch das Bezirksamt Pankow von Berlin.
                  
Unsere Arbeitsschwerpunkte:

  • Einzel- und Gruppengespräche mit SchülerInnen
  • Beratungsgespräche mit Eltern und LehrerInnen
  • Krisenintervention
  • Mediation als Form der Streitschlichtung, Konflikte gewaltfrei und konstruktiv zu lösen
  • sozialpädagogische Einzelförderung
  • Soziales Lernen in Klassen zur Stärkung der sozialen Kompetenzen
  • Entspannungsübungen in Klassen
  • Konfliktlotsenausbildung und Betreuung (Kl. 5/6)
  • klassenübergreifende Projektarbeit (z.B. mobiles Präventivtheater)
  • Zusammenarbeit mit Lehrkräften, der Schulleitung und bezirklichen Kooperationspartnern (soziale Dienste, Jugend- und Freizeiteinrichtungen usw.)
  • Mitarbeit in schulischen und bezirklichen Gremien
  • Mitwirkung bei schulischen Höhepunkten ( z.B. Schulfest, Tag der offenen Tür)

Telefon: 90295 3046
Fax: 90295 3044
E-Mail: sst-marie-gs@tandembqg.de
Homepage: https://www.tandembqg.de
Strasse: Christburger Straße 7
PLZ / Ort: 10405 Berlin

Initiativen: Kinder-Spiel-Zentrum “Popelbühne”

Regelmäßig stellen wir im Blog eine Initiative aus dem Aktionsbuendnis für Kinder- und Jugendliche vor. Schaut einfach regelmäßig im Blog vorbei.

Kinder-Spiel-Zentrum “Popelbühne” e.V.

Wir sind seit 1989 ein freier Träger am Standort Dunckerstrasse 16/17. Die Popelbühne wird, so das Bezirksamt es will, im Frühjahr 2009 ihr 20-jähriges Bestehen feiern. Im Rahmen wohnortnaher Angebote und Sozialraumorientierung und laut unserer Satzung ist unser Betätigungsfeld, darstellende und bildende Kunst an Kinder und Jugendliche zum Zwecke der Freizeitgestaltung und der sozialen Orientierung zu vermitteln.

(mehr…)

Initiativen: Kinderbauernhof Pinke Panke

Regelmäßig stellen wir im Blog eine Initiative aus dem Aktionsbuendnis für Kinder- und Jugendliche vor. Schaut einfach regelmäßig im Blog vorbei.

Kinderbauernhof Pinke Panke

Landleben in der Großstadt, Tiere zum Anfassen, Bauen wie in früheren Zeiten und Kochen am offenen Feuer sind nur einige Angebote, die sich für Kinder und Erwachsene auf dem Kinderbauernhof Pinke-Panke ergeben.

Der Kinderbauernhof in Pankow existiert seit Mai 1991. Tiere zogen ein und nun sieht man sogar schon drei Fachwerkbauten, die nach und nach die provisorischen Bauwagen ersetzen. Ein großes Spielhaus mit Küche, Spiel- und Bastelraum und Sanitärbereich ist bereits geplant. Alle Gebäude werden in traditioneller Bauweise als Holzbauten, als Fachwerk mit Lehm oder als Lehmhäuser errichtet. Ökologische Grundsätze stehen im Vordergrund unserer Arbeit.

(mehr…)

Initiativen: Tanzwerkstatt No Limit e.V.

Regelmäßig stellen wir im Blog eine Initiative aus dem Aktionsbuendnis für Kinder- und Jugendliche vor. Schaut einfach regelmäßig im Blog vorbei.

Tanzwerkstatt No Limit e.V.

Die Tanzwerkstatt No Limit e.V. in Berlin-Weißensee bietet als freier Träger der Jugendhilfe Berlin-Pankow seit mehr als 20 Jahren rund 400 Kindern und Jugendlichen im Alter zwischen 3 und 30 Jahren täglich die Möglichkeit, ihre Freizeit sinnvoll, kreativ und vielseitig im eigenen Haus zu gestalten.

Im Mittelpunkt des Interesses der vielen Kinder und Jugendlichen steht der Moderne Tanz.

(mehr…)

Inititiativen: MACHmit! Museum

Regelmäßig stellen wir im Blog eine Initiative aus dem Aktionsbuendnis für Kinder- und Jugendliche vor. Schaut einfach regelmäßig im Blog vorbei.

MACHmit! Museum

Das MACHmit! Museum für Kinder ist ein ganz besonderes Museum: Zahlreiche MACHmit!-Angebote zum Entdecken, Ausprobieren, Erforschen animieren Kinder dazu, spielerisch zu lernen und nicht ganz alltägliche Erfahrungen zu sammeln. Künstlerische und handwerkliche Tätigkeiten bringen ihnen auch komplexe Zusammenhänge nahe und schärfen ihre Wahrnehmung für die alltägliche Umwelt. Unsere jungen Besucher sind dabei immer aktive Gestalter des Museumsbesuches.

(mehr…)